«Perspektiven» und «Dossier»

Publikationen

Perspektiven – Das Magazin von Fastenopfer zum Lesen und Handeln. 

perspektiven

Wundern Sie sich über den Fastenopfer-Slogan «Werde Teil des Wandels»? Wir geben zu: Das haben wir gehofft, auch, dass er Fragen aufwirft! Denn es gilt, vieles in Frage zu stellen. Unsere Art zu Leben produziert Krisen: Die Auswirkungen der Wetterextreme durch den Klimawandel; Artensterben; Schwere Menschenrechtsverletzungen und Umweltverschmutzungen. Doch: Von Menschen gemachte Probleme können Menschen auch lösen.

Mit Ihrer Unterstützung können wir die Stimmen derer, die sonst kaum Gehör finden, hörbar machen; können die Folgen der globalen Krisen sichtbar machen und den Ursachen mit konkreten Projekten an die Wurzeln gehen.

«Teil des Wandels» werden wir, indem wir uns selbst ändern. Papst Franziskus nennt das «die ökologische Umkehr». Er möchte, dass wir lernen, uns als Teil der Natur zu verstehen. Vernichten wir sie, vernichten wir uns selbst. Versuchen wir deshalb jeden Tag «Teil des Wandels» zu sein. Mit Fastenopfer – und damit gemeinsam mit vielen Menschen – wird es seine Wirkung nicht verfehlen.

Frühere Ausgaben von Perspektiven finden Sie hier.

Dossier – Das Hintergrundmagazin von Fastenopfer und Brot für alle.

dossier

Unsere Welt steckt in einer Krise – wirtschaftlich, ökologisch und sozial. Und immer mehr Menschen ist bewusst: Weiter wie bisher geht nicht. Doch was ist die Alternative? In diesem Dossier lassen wir Menschen aus dem Norden und aus dem Süden zu Wort kommen, die Antworten auf diese Frage gefunden haben. Sie alle gehen neue Wege des Zusammenlebens, des Wirtschaftens, im Umgang mit sich selber und mit der Natur. Lassen Sie sich von ihren Geschichten ermutigen und zum Mitmachen inspirieren.

Frühere Ausgaben des Dossiers finden Sie hier.

Share This