Mit Landtiteln und nachhaltiger Bodennutzung zu Nahrungssicherheit

Guatemala TZUULTAQA

In der ärmsten Region Guatemalas werden Landlegalisierung, agroökologische Landwirtschaft, Wasserversorgung und die Folgen des Klimawandels angegangen.

Die Asociación Aj Awineleb‘ Re Tzuul Taq’a wurde 2009 mit dem Ziel gegründet, die Ernährungssouveränität in den Departementen Alta und Baja Verapaz abzusichern. Die Organisation hat verschiedene Schwerpunkte. Einerseits geht es um die Landlegalisierung und agroökologische Produktion. Auch die Wasserversorgung und Abwasserentsorgung stehen im Zentrum. Der vierte Schwerpunkt liegt bei den Anpassungen an den Klimawandel und wie man dessen Auswirkungen mindern kann. Die Arbeit der Organisation ist geprägt vom Respekt für traditionelle Werte und Praktiken.

 

Die Departemente Alta und Baja Verapaz haben eine der höchsten Armutsraten in Guatemala. Der soziale Ausschluss der vorwiegend indigenen Bevölkerung ist hier besonders ausgeprägt. Dreh- und Angelpunkt der indigenen Kultur ist das Land, das die Menschen bewohnen und bebauen. Das Projekt führt die in den Regionen bereits geleistete Arbeit weiter und hat einen starken überregionalen Ansatz.

 

In den nächsten drei Jahren arbeitet die Organisation in 20 Gemeinschaften. In vier von ihnen hat die Arbeit bereits begonnen. 1 087 indigene Bauernfamilien beteiligen sich am Prozess, von dem 9 136 Personen profitieren. Die Asociación Aj Awineleb‘ Re Tzuul Taq’a bietet Aus- und Weiterbildungen, Beratung und Begleitung an. Dabei werden Themen wie Legalisierung und Zugang zu Boden angesprochen. Auch agroökologische Anbaumethoden und die Vertiefung lokalen Wissens stehen im Zentrum.

 

Dies ist wichtig, um die Nahrungssicherheit zu gewährleisten und Strategien zu entwickeln, wie mit dem Klimawandel umgegangen wird. Dabei werden Methoden wie das Lernen von Bauer und Bäuerin zu Bauer und Bäuerin angewandt und somit das Wissen lokal weitergegeben. Es werden zudem Workshops für Frauen zu Themen wie Menschenrechte, Identität oder Führungsverantwortung angeboten.

Unterstützen Sie die Menschen in Guatemala

1

Betragswahl

Wählen Sie hier die Summe, die Sie spenden möchten

Unterlagen für Pfarreien zur Unterstützung von Projekten in Guatemala

Hier

Weitere Projekte in Guatemala

guatemala_akkutan_allgemein-2014-med-0024

Mit besseren Bedingungen zu kultureller Dynamik

Die Maya Guatemalas erfahren ihre Rechte und wie sie ihre kulturelle und religiöse Identität bewahren können.

Mehr
Guatemala AMMID

Mit traditionellen Werten die Lebensqualität verbessern

175 Familien der Mam-Maya in Guatemala können ihren Lebensraum besser schützen - ökologisch und wirtschaftlich.

Mehr
Share This