Verbesserte Lebenssituation in Kalikot

NEPAL_SOSEC_15

Bereits haben über 1300 Haushalte landwirtschaftliche Beratung nachgefragt und erhalten. Nun sollen es noch mehr werden. Projekt 134399

Das Projektgebiet von Palanta liegt in der Zone von Karnali in Nordwestnepal. Das Gebiet ist sehr abgelegen und nur schwierig erreichbar; das Projekt lieg an der Peripherie des Distrikts, drei bis vier Tagesmärsche vom Distrikthauptort entfernt.

 

80 Prozent der Bevölkerung lebt unter der Armutsgrenze, die Bauernhöfe sind klein und das Land fragmentiert. Land- und Viehwirtschaft ist die Lebensbasis, während die saisonale Migration nach Indien ein Einkommen sichert. Nahrungsmittelmangel und die Rechtlosigkeit von Frauen und Dalits, sogenannt Unberührbare, gehören zu den Hauptproblemen. Staatliche Dienstleistungen erreichen die Leute dort nur sehr begrenzt.

 

Die Partnerorganisation Sosec ist eine regionale NGO, die bereits drei Jahre in diesem Gebiet arbeitet. Sosec unterstützt die Benachteiligten von Palanta, ihre Rechte einzufordern und die Selbstversorgung zu verbessern. Das Arbeitsgebiet schliesst unmittelbar an dasjenige einer anderen Partnerorganisation an.

 

Die nächsten drei Jahre der zweiten Projektphase wird Sosec ihre Arbeit in den zwei bisherigen Gemeinden vertiefen und auf eine zusätzliche Gemeinde ausdehnen. Bisher wurden 172 Küchengärten und 18 Baumschulen aufgebaut und 18 lokale Paare ausgebildet, die ihren Haushalt und Bauernhof verbessern und ihre Nachbarn dazu motivieren, dasselbe zu tun. Über 1300 Haushalte haben landwirtschaftliche Beratung nachgefragt und erhalten.

 

Hauptprojektaktivitäten sind der Auf- und Ausbau von weiteren Küchengärten und Baumschulen für Obst- und Nussbäume zur Verbreiterung und Diversifizierung der Ernährung. Überschüsse können lokal verkauft werden. Darüber hinaus gehen die Anstrengungen weiter, den Zugang zur landwirtschaftlichen Beratung, Primarschulbildung und Gesundheitsposten zu verbessern.

 

Gleichzeitig wird eine enge Zusammenarbeit mit den Regierungsstellen angestrebt, damit diese die lokale Planung unterstützt. So kann die Regierung mehr auf die Bedürfnisse der Bevölkerung eingehen, insbesondere der benachteiligten Gruppen.

Unterstützen Sie die Menschen in Nepal

1

Betragswahl

Wählen Sie hier die Summe, die Sie spenden möchten

Unterlagen für Pfarreien zur Unterstützung von Projekten in Nepal

Hier

Weitere Projekte in Nepal

NEPAL_AAWAAJ

Zu mehr Gerechtigkeit für und mit Frauen in Nepal

Im Fokus stehen die Themen Schwerstarbeit, Kinderheirat und fehlendes Mitbestimmungsrecht von Frauen.

Mehr
nepal%20little%20flower%20society%202010%20fo%200203

Vielfältige Ernährung und Gerechtigkeit

Zugang zu den Primarschulen ist speziell wichtig für stark ausgegrenzte Indigene wie die Chepangs und Tamangs.

Mehr
Share This