Unterlagen

 

Hier finden Sie sämtliche Unterlagen zu unserer Arbeit. Drücken Sie auf „mehr Filter“ auf der rechten Seite, um nach spezifischen Publikationen oder für bestimmte Zielgruppen zu suchen. Die Auswahl, die sie vorgenommen haben, erscheint unterhalb dieses aufklappbaren Filters. Material, welches wir für die gemeinsame Kampagnenarbeit mit Brot für alle aufbereiten, finden Sie auf unserer Kampagnenseite Sehen und Handeln.

Filter

2021

Publikationen

Mehr Filter
Beschreibung (neuste zuoberst)DateitypDatum
Fastenopfer Projektheft 2021PDF01.09.2020
Strategie 2017-2024PDF24.02.2020
Internationales Programm Rohstoffe und Menschenrechte ProspektPDF08.11.2018
Internationales Programm Rohstoffe und Menschenrechte PlakatPDF08.11.2018
Internationales Programm Rohstoffe und Menschenrechte Projekt WoMin ProspektPDF08.11.2018
Internationales Programm Rohstoffe und Menschenrechte Projekt WoMin PlakatPDF08.11.2018
Internationales Programm Rohstoffe und Menschenrechte Projekt WoMin BilderPDF08.11.2018
Holy See statement on transnational companies and human rights in UN HRCWord27.06.2018
Palmöl – ein Alltagsprodukt mit SchattenseitenDossier 03/ 2017: Billiger Rohstoff mit teuren Folgen/ Kampf gegen MonokulturenPDF19.09.2017
Weniger Palmöl in unseren LebensmittelnPerspektiven 03/ 2017: Weniger Palmöl in unseren Lebensmitteln/ Guatemala: Den Plantagen schutzlos ausgeliefertPDF19.09.2017
Die Menschenrechtspolitik der Schweizer Konzerne – eine Bestandesaufnahme.PDF08.04.2016
Profit wichtiger als Menschenrechte? Zusammenfassung auf DeutschStudie zum Goldabbau in Burkina Faso und der Verantwortung der SchweizPDF21.02.2016
Profit wichtiger als Menschenrechte?Gold aus Burkina Faso und die Verantwortung der Schweiz.PDF21.02.2016
Vitol und sein Kohlegeschäft in Südafrika. Zusammenfassung auf DeutschPDF22.08.2015
Vitol and coal tradingChallenges of human rights due diligence in the supply chainPDF22.08.2015
Glencore im Kongo: Ungelöste Probleme. Zusammenfassung auf DeutschPDF21.06.2014
PR or Progress? Glencore’s Corporate Responsibility in the DR of the CongoPDF21.06.2014