Gönnerschaften

goennerausweis_web

«Spenden ist Herzenssache» – so der Volksmund. Spenden soll aber auch sinnvoll sein. Aufwand und Ertrag in einem guten Verhältnis stehen: Als Gönnerin oder Gönner ermöglichen Sie Fastenopfer eine langfristig orientierte Projektarbeit.

So können auch kleine, auf Nachhaltigkeit gebaute Partnerschaften für mehrere Jahre unterstützt werden.

Ab 80 Franken im Jahr als Gönnerin oder -Gönner

Mit der Gönnerschaft helfen Sie Jahr für Jahr Menschen, die bislang nur Entbehrung und Not kannten. Ob Klimawandel, Landraub oder Vertreibung: Mit Ihrem Beitrag als Gönnerin oder Gönner sorgen Sie für Gerechtigkeit, indem Sie Land, Saatgut oder rechtliche Unterstützung ermöglichen. Sie bieten so echte Hilfe zur Selbsthilfe.

Ihr Beitrag hilft uns und unseren Partnern im Süden, Projekte besser planbar zu machen, und so konkret die Situation von Menschen in Not Schritt um Schritt zu verbessern.

Wie werde ich Gönnerin oder Gönner? Füllen Sie untenstehendes Formular aus, abschicken, fertig. Wir senden Ihnen umgehend Ihren Gönnerkarte für das laufende Gönnerjahr (bis März).

Sie sind bereits Gönnerin oder Gönner? Mit dem Spendenaufruf zur Fastenzeit erhalten Sie Ihren Gönnerausweis zur Erneuerung.

Adrian Wismann

Haben Sie Fragen? Wir sind gerne für Sie da.

Adrian Wismann

Leiter Fundraising
Öffentliches Fundraising
041 227 59 92
Mail