Grossspenden

Fastenopfer darf auf viele grosszügige Gönnerinnen und Gönner zählen. Ohne ihre Unterstützung wäre unsere Arbeit in der Schweiz und in 14 Ländern des Südens schlicht unmöglich.

Grossspenden ermöglichen es, einmal begonnene Projekte sorgfältig weiterzuführen und erst abzuschliessen, wenn für die Beteiligten vor Ort konkrete Verbesserungen erreicht und nachhaltig gesichert sind.

 

Sie können folgende Unterstützungsmöglichkeiten wählen:

 

Die freie Spende: Wir setzen sie in jene Projekte ein, wo Hilfe dringend nötig ist oder wo sonst nur wenige Spenden eingehen. Zudem decken wir damit den trotz hoher Effizienz anfallenden administrativen Betriebsaufwand.

 

Die zweckgebundene Spende: Falls Ihnen ein bestimmtes Thema (z.B. Nahrungssicherheit, Ausbildung) besonders am Herzen liegt, können Sie gezielt ein Projekt zu diesem Thema unterstützen. Wir zeigen Ihnen gerne entsprechende Beispiele.

 

Die anonyme Spende: Möglicherweise möchten Sie philanthropisch tätig sein und dabei anonym bleiben. Wir zeigen Ihnen gerne auf, wie Sie dabei vorgehen können und behandeln Ihre Spende auf Wunsch vertraulich.

 

Josef Schmid, Kontaktperson Grossgönner-/innen freut sich über Ihre Kontaktnahme und hilft Ihnen bei Ihrem Anliegen sehr gerne weiter.

Josef Schmid

«Es beeindruckt mich immer wieder, wie viele Menschen unsere Arbeit so grosszügig mittragen. Ihr Engagement ist für uns alles andere als selbstverständlich. Wir sehen darin den Auftrag, in Ihrem Namen und mit allen unseren Kräften an einer gerechteren Welt mitzubauen.»

Josef Schmid

Verantwortlicher Grossgönner/ -innen

+41 41 227 59 86
Mail

Unterstützen Sie Menschen, die ihr Leben selber in die Hand nehmen wollen

Fastenopfer lädt Grossgönnerinnen und -gönner (ab Fr. 500.-/Jahr) regelmässig zu Informationstreffen ein und informiert sie über seine Projektarbeit. Im persönlichen Gespräch soll ein kritisches Feedback zur Projekten und Programm-Schwerpunkten ermöglicht werden.
1

Betragswahl

Wählen Sie hier die Summe, die Sie spenden möchten