Aktiv werden in den Pfarreien

Herzlichen Dank!

Dass Sie sich mit uns engagieren. Ob mit einer Spende, einem Anlass in Ihrer Pfarrei oder einem Workshop zu unseren Themen: Ihre Arbeit ist wichtig für die Menschen – im Norden wie im Süden.

Der Austausch mit Ihnen liegt uns am Herzen. Darum finden Sie als Mitarbeitende und Engagierte von Pfarreien auf dieser Seite unsere verschiedenen Angebote. Gerne unterstützen wir Sie in Ihrem Engagement und stehen Ihnen beratend zur Seite

Ökumenische Kampagne

Gemeinsam mit unserem evangelischen Partner Brot für alle machen wir immer wieder auf Verletzungen von Menschenrechten und Umweltstandards aufmerksam. Besonders stark ist dieses gemeinsame Engagement seit 1969, dem Beginn unserer Ökumenischen Kampagnen. Sie finden jährlich zwischen Aschermittwoch und Ostern statt. Seit 1994 beteiligt sich auch Partner sein daran.

2017 findet die Ökumenische Kampagne vom 1. März bis 16. April statt. Die Rosenaktion – fester Bestandteil der «ÖK» – am 25. März 2017.

Unsere Kampagnenseite «Sehen und Handeln» informiert Sie über alle diese gemeinsamen Tätigkeiten»

Unter «Pfarreien und Kirchgemeinden»  sind dort weitere Informationen zu unseren Kampagnen für Sie bereitgestellt – zur Vorbereitung von Gottesdiensten, Unterrichtseinheiten und Veranstaltungen. 

OEKPartner_rgb_mHG_d-570x487

Projektservice

Unser Projektservice versteht sich als Dienstleistung

Für alle, die ein Fastenopfer-Projekt unterstützen möchten. Helen Douglas hilft Ihnen gerne bei der Auswahl von Projekten und nimmt die Reservationen entgegen. Wir schicken Ihnen ausführliche Unterlagen zu unseren vorgestellten Projekten. 

Als Pfarrei können Sie ein Projekt aus dem Projektheft reservieren. Das bedeutet, dass die von Ihnen gesammelten Spenden in das reservierte Projekt fliessen. Sind die Kosten eines Projektes bereits gedeckt, wird der Überschuss auf das jeweilige Landesprogramm übertragen.

Sie erhalten nach einer erfolgten Reservation eine Projektmappe mit Bildmaterial, Plakat und Prospekt mit Text, welcher sich für die Veröffentlichung im Pfarrblatt oder der Lokalzeitung eignet sowie Informationen zum Land. Bitte verwenden Sie für die Überweisung der Spenden den der Mappe beigelegten Einzahlungsschein.

Jede Einzahlung des Pfarramtes wird dem reservierten Projekt gutgeschrieben. Direkteinzahlungen von Spender/innen aus Ihrer Pfarrei werden ebenfalls dem reservierten Projekt gutgeschrieben – ausser auf dem Einzahlungsschein ist etwas anderes vermerkt.

 

Fastenopfer arbeitet seit 2005 konsequent mit Landesprogrammen. Gemeinsam mit allen Partnerorganisationen wird jeweils eine mehrjährige Planung erarbeitet. Diese legt die Schwerpunkte der Arbeit im entsprechenden Land fest. Neben den Projekten der einzelnen Organisationen werden auf nationaler Ebene gegenseitiger Austausch, Weiterbildung der Partnerorganisationen und entwicklungspolitische Arbeit definiert.

Die gemeinsame Planung ermöglicht es den kirchlichen und nichtkirchlichen Organisationen, voneinander zu lernen, ihre Kräfte besser zu bündeln und die Aktivitäten laufend zu verbessern. Mit einer Spende für das Landesprogramm unterstützen Sie auch konkrete Projekte eines Landes.

Helen Douglas

«Meine sinnvolle, kreative Aufgabe macht mir Spass und ermöglicht mir vielseitige, interessante Kontakte.»

 

Helen Douglas,
Fachverantwortliche Projektservice

+41 41 227 59 28
Mail

Projektheft 2017

Blättern Sie hier durch unser Projektheft 2017 mit einer Auswahl aktueller Projekte :

600 Jahre Niklaus von Flüe

Nikolaus von Fllüe

Im Gedenkjahr «Mehr Ranft – 600 Jahre Niklaus von Flüe» produziert Fastenopfer das Theaterspiel «Der Eremit», das sowohl die Lebensthematik des Mystikers wie auch die Inhalte der Sensibilisierungsarbeit von Fastenopfer aufnimmt und miteinander verbindet. Das Stück wird im Frühjahr 2017 zweimal im MaiHof Luzern aufgeführt; Pfarreien können es zwischen Mitte März und Ende September als Gastspiel buchen.

Lesen Sie mehr »

Wir bringen die Welt in ihre Klasse

Wie sieht das Leben in Burkina Faso für einen Dorfbewohner aus? Und was unternehmen wir, um das Leben der Menschen zu verbessern, die von Armut und Hunger betroffen sind?

Wir nehmen Schülerinnen und Schüler auf eine Reise um den Globus mit: Sei dies innerhalb ihres Religionsunterrichtes oder auf ihrem Firmweg. Drissa Sanon aus Burkina Faso erzählt vom Alltag im schwarzafrikanischen Staat. Mit Trommeln entführt er ganze Klassen in seine Heimat. Einer unserer Mitarbeiter ist mit an Bord.

Wollen auch Sie und Ihre Klasse mehr vom Leben in Burkina Faso erfahren und mit Drissa Sanon zusammen trommeln? Oder möchten Sie über ein ganz anderes Land, in dem wir tätig sind, mehr erfahren? Dann kontaktieren Sie uns.

Daniel Wiederkehr

«Fastenopfer analysiert die globalen Herausforderungen
und hilft, Solidarität praktisch umzusetzen.»

Daniel Wiederkehr, Fachverantwortlicher Bildung und Theologie

041 227 59 48
Mail

Wie Kollekten einzahlen?

Im Namen der Fastenopfer-Südpartner bedanken wir uns ganz herzlich für die vielen Solidaritäts-Engagements aus den Pfarreien. Damit die Spenden aus den Kollekten und weiteren Aktionen möglichst rasch unsere Partnern erreichen, sind wir für eine rasche Überweisung dankbar.

Am einfachsten nutzen Sie dazu unsere Postkonto-Nummer: 60-19191-7.
Gerne können Sie ihn in unserem Shop auch einen Einzahlungsschein bestellen. 

Konsultieren Sie unser Projektheft, wenn Sie für ein ganz bestimmtes Projekt spenden möchten oder unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer

Online-Spende
  • ezs-fo

    Einzahlungsschein Fastenopfer für Einzelspenden

    Kostenlos! Art. Nr.: 10099

Abonnieren Sie unseren Newsletter für Pfarreien

Fastenopfer gibt Ihre Mail-Adresse nicht an Dritte weiter.

Selbstverständlich können Sie sich jederzeit wieder vom Newsletter abmelden. Falls Sie Fragen zur An- oder Abmeldung haben oder wenn Sie weitere Fragen oder Rückmeldungen haben, melden Sie sich bitte bei Madlaina Lippuner, Online-Kommunikation: 041 227 59 22, Mail

Share This